Stillkissen kaufen

Mit dem Kauf eines Stillkissens erhält man nicht nur Unterstützung nach, sondern auch während der Schwangerschaft. Es bietet als Stütze die ideale Entlastung von Rücken und Beinen und kann auch im Zuge der Schwangerschaftsgymnastik verwendet werden. Deshalb sollte beim Kauf auf einige Punkte geachtet werden:

Frei von Schadstoffen

Schadstoffe haben in einem Stillkissen nichts verloren, denn es steht im ständigen Kontakt zur Mutter und zum Kind. Daher lohnt sich ein Blick auf entsprechende Zertifikate und Zeichen, wie dem Toxproof-Zeichen vom TÜV und dem Öko-Tex Standard 100.

Beste Qualität

Die Nähte müssen stabil sein und der Reißverschluss darf nicht herausragen, um Verletzungen zu vermeiden. Zudem muss der Stoff weich und reißfest sein. Wenn diese Kriterien erfüllt sind, kann man sich auf eine langanhaltende Verwendung freuen, denn das Stillkissen kann später auch als normales Seitenschläferkissen zum Einsatz kommen.

Leicht zu pflegen

Der Bezug eines Stillkissens muss häufig gewaschen werden, weshalb dieser unbedingt abnehmbar sein muss. Besonders gut eignet sich Mikrofaser, da es angenehm ist und oftmals gewaschen werden kann, ohne aufzurauen. Bei Baumwollbezügen lohnt sich der Kauf von Biobaumwolle, da bei den handelsüblichen Produkten Rückstände von Pestiziden keine Seltenheit sind.

Angenehme Füllung

Stillkissen sind in den meisten Fällten mit Schaumstoffperlen oder sogenannten EPS-Perlen gefüllt. Diese sorgen für eine gute Luftzirkulation und eignen sich daher auch für Allergiker. Die größeren Perlen erzeugen meistens ein raschelndes Geräusch, weshalb die kleineren bevorzugt werden. Natürliche Füllungen aus Getreide sind aufgrund der Speicherung der Körperwärme ebenso beliebt, wie Polyester-Hohlfaserfüllungen, die stabiler sind und daher auch als Lagerungskissen benützt werden können.

Ideale Größe

Die Auswahl an unterschiedlichen Größen ist enorm und richtet sich nach den entsprechenden Bedürfnissen. Ein langes Stillkissen wird beispielsweise bei Zwillingen empfohlen, da es um den ganzen Körper gelegt und somit beide Babys zeitgleich gestillt werden können. Entscheidend ist natürlich auch immer die Körpergröße der Mutter, vor allem wenn das Kissen beim Schlafen in der Schwangerschaft zum Einsatz kommt. Die kürzeren Varianten sind beim Stillen sehr beliebt, da nicht so viel Platz benötigt wird. Nach Möglichkeit lohnt es in jedem Fall sich das Stillkissen vor dem Kauf etwas zu testen.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar